Schlagwort-Archive: Vortrag

OpenStreetMap – eine Einführung

Heute fand im E5, der Vortrag zum Thema OpenStreetMap statt. Mit ein paar Minuten Verspätung begann der Vortrag schließlich um 18:45 Uhr. Am Anfang behandelte der Vortrag die Frage was genau OpenStreetMap ist und warum man eine solche freie Weltkarte benötige. Danach wurde detailliert auf die Geschichte von OpenStreetMap eingegangen und schließlich die umfangreichen Nutzungsmöglichkeiten der freien Weltkarte erläutert.

Der OpenStreetMap-Vortrag in vollem Gange
Der OpenStreetMap-Vortrag in vollem Gange

Nachdem die Grundlagen geklärt waren, gab es eine Einführung in das Mapping und die diversen OpenStreetMap-Editoren. Abschluss des Vortrages bildete die Erklärungen der Datenstrukturen und APIs, sowie eine Übersicht über die verschiedenen Community-Initiativen wie dem Humanitarian OSM Team oder den lokalen Gruppen.

Vortrag zu OpenStreetMap morgen im E5

Morgen, am Donnerstag dem 21. Mai 2015, laden wir ab 18:30 alle Interessierten herzlich ein zu unserem Vortrag über OpenStreetMap – die freie Weltkarte – im E5 ein.

Das Wiekhaus des Vereines auf OpenStreetMap
Das Wiekhaus des Vereines auf OpenStreetMap

Thematisch soll es um eine allgemeine Einführung in OpenStreetMap, die Möglichkeiten des Mappens und um die Datenstrukturen im Hintergrund gehen. Abgeschlossen wird der Vortrag mit einer anschließenden Frage- und Diskussionsrunde.

E5 — well-staffed #8

Letzten Freitag fand das achte well-staffed“ Treffen im E5 statt. Dabei handelt es sich um ein Treffen, welches jeden Freitag von 16 – 19 Uhr im E5 stattfindet und als fester Anlaufpunkt für Interessierte dienen soll. Trotz Feiertag fanden sechs Gäste ihren Weg in den Hackerspace. Der Gast mit der weitesten Anreise kam dabei aus Dresden. Neben der allgemeinen Diskussion war diesmal auch ein Vortrag zum Thema Git geplant.

Der Git-Vortrag behandelte natürlich auch die Git-Kommandos
Der Git-Vortrag behandelte natürlich auch die Git-Kommandos

In der allgemeinen Diskussion ging es zuerst um die aktuellen Spielekonsolen von Nintendo und den Faktor Spielspaß. Im Vorfeld des Vortrages gab es einige Hinweise so unter anderem zur Schreiblösung GitBook welche auf Git basiert. Andere Schreiblösungen wie Scrivener und Latex wurde dabei auch diskutiert. Anschließend ging es um das Debuggen des Linux-Kernels beim Bootvorgang und dessen Möglichkeiten und Probleme. Um 17 Uhr begann schließlich der Vortrag zum Thema Git. Dabei wurde unter anderem auf die Geschichte der Versionskontrollsystem im Allgemeinen als auch im Speziellen eingegangen, sowie deren Eigenschaften besprochen. Anschließend wurden die Konzepte und Kommandos von Git erklärt. Am Ende des Vortrages gab es einen Einblick in die Interna von Git um den Zuhörern zu zeigen wie Git funktioniert.

Achtes well-staffed Treffen und Git-Vortrag morgen im E5

Am letzten Freitag fanden, wie auch schon in den letzten Wochen, viele Interessierte den Weg ins E5, tauschten sich aus und diskutierten. Wir freuen wir uns auch morgen wieder viele Interessierte beim well-staffed Treffen am Freitag (03.04.2015) von 16 – 19 Uhr im Hackerspace begrüßen zu dürfen.

Der Vortrag zum Versionierungssystem beginnt um 17 Uhr
Der Vortrag zum Versionierungssystem beginnt um 17 Uhr

Neben dem allgemeinen Austausch und vielen Diskussionen, soll es auch um die weitere Ausgestaltung des Hackerspace im Rahmen des 127 Tage langen Countdowns gehen, welcher in knapp 72 Tagen endet. Ab 17 Uhr ist ein Vortrag zum Versionierungssystem Git geplant, in welchem eine Einführung in das System gegeben wird und anschließend weitere Fragen in einer Diskussionsrunde beantwortet werden.

Inbetriebnahme des E5

Nach Monaten der Vorbereitung findet Sie heute um 17 Uhr statt – die offizielle Inbetriebnahme des E5, des ersten Hackerspaces in Neubrandenburg. Dazu sind alle Interessierten und natürlich auch die Vertreter der Medien herzlich eingeladen. Höhepunkt der Eröffnung ist ein Vortrag von Uwe Lübbermann, der Kopf von „Premium Cola„, unter dem Titel „Wirtschaft hacken“.

Die Bestuhlung für die Gäste steht bereit
Die Bestuhlung für die Gäste steht bereit

Neben dem Programm kommen unsere Gäste auch kulinarisch nicht zu kurz. Der Hackerspace befindet sich im Wiekhaus Nr. 5 zwischen Bahnhof und Friedländer Tor. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Eventseite unter bootstrapping.entitaet.org.

Bootstrapping – unsere offizielle Inbetriebnahme

Nachdem wir in den letzten zwei Monaten unserer neues Domizil im Wiekhaus Nummer 5 (E5) bezogen haben und Heizung, Strom und Internet verfügbar ist, möchten wir alle Mitglieder und Interessierten zu unserer offiziellen Inbetriebnahme einladen. Dieses Bootstrapping genannte Event, dient dazu unseren Hackerspace offiziell einzuweihen und unseren 127-Tage langen Countdown zu beginnen. Innerhalb dieser 127 Tage möchten wir allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich aktiv in die Gestaltung des Hackerspaces einzubringen.

Der Hackerspace von außen
Der Hackerspace von außen

Geplant ist das Event für den 6. Februar 2015, im Wiekhaus Nummer 5 (1. Ring­straße 5, 17033 Neubrandenburg). Die Veranstaltung beginnt dabei mit der Begrüßung durch den Vorstand um 17 Uhr. Anschließend beglückt uns der Premium Cola Kopf Uwe Lübbermann mit seinem Vortrag Wirtschaft hacken. Für das leibliche Wohl unserer Gäste ist dabei natürlich gesorgt. Um die Teilnehmerzahl abzuschätzen, wird darum gebeten, hier eine Interessenbekundung zu hinterlassen, falls man die Veranstaltung besuchen möchte:

Ihr Name (Pflichtfeld):

Ihre E-Mail-Adresse (für Rückfragen):

Anzahl Teilnehmer (Pflichtfeld):

Anmerkungen und Fragen: