Schlagwort-Archive: Demokratiefest

13tes well-staffed Treffen heute im E5

Letzten Freitag fand, neben unserem Stand auf dem Demokratiefest das zwölfte freitägliche well-staffed Treffen im E5, dem ersten Hackerspace in Neubrandenburg, statt. Wir freuen uns auch heute, am Freitag dem 8. Mai 2015, Interessierte ab 16 Uhr in unseren Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Deine Ideen für den Hackerspace kannst du heute wieder bei uns loswerden
Deine Ideen für den Hackerspace kannst du heute wieder bei uns loswerden

Neben dem allgemeinen Austausch und vielen Diskussionen, soll es auch um die weitere Ausgestaltung des Hackerspace im Rahmen des 127 Tage langen Countdowns gehen, welcher in knapp 36 Tagen endet.

Hackerspace goes Marktplatz und well-staffed #12

Am vergangenen Freitag, dem 1. Mai, fand auf dem Marktplatz in Neubrandenburg zum sechsten Mal das Demokratiefest statt. Mit dabei waren diesmal auch wir in Form eines Standes auf dem Marktplatz. Auf unserem Stand gab es unter anderem alte Technik und Mikrocontroller mit Spaßfaktor zu besichtigen.

Auch der Oberbürgermeister Neubrandenburgs, Silvio Witt, interessierte sich für unseren Stand
Auch der Oberbürgermeister Neubrandenburgs, Silvio Witt, interessierte sich für unseren Stand

Im Laufe des Tages kamen viele Interessierte jeden Alters vorbei, schauten sich die Ausstellungsstücke an und informierten sich über den Verein und den Hackerspace. Dabei gab es interessante Gespräche über alte Technik, deren Reparatur und viele Fragen zu den Ausstellungsstücken. Beim anschließenden well-staffed Treffen, dem zwölften an der Zahl, welches aufgrund der Präsenz auf dem Marktplatz erst um 17 Uhr begann, wurde der Hackerspace wieder in seinen Grundzustand gebracht. Anschließend gab es interessante Diskussionen über 100 Watt LEDs, automatische Defibrillatoren und Arduino-Zubehör.

Die Software für das automatische Xylophon wurde verbessert
Die Software für das automatische Xylophon wurde verbessert

Im Laufe des Treffens wurde die Software des automatischen Xylophons, welches auf dem Stand ausprobiert werden konnte, verbessert, so das dieses nun genauer funktioniert.

Entität e.V. auf dem Demokratiefest und das well-staffed Treffen

Morgen, am Freitag dem 1. Mai wird auf dem Marktplatz in Neubrandenburg das Demokratiefest veranstaltet. Mit dabei ist auch unserer Verein, welcher mit einem Stand auf dem Marktplatz vertreten sind. Neben Informationen rund um den Verein und den Hackerspace, gibt es alte Hardware und technische Aufbauten zum anschauen und auszuprobieren.

Noch ist der Marktplatz leer
Noch ist der Marktplatz leer

Zu finden ist der Stand auf dem Marktplatz in Neubrandenburg, bei den Fontänen, zwischen 10 und 16 Uhr. Abweichend vom normalen Termin findet das well-staffed Treffen anschließend von 17 – 19 Uhr im E5 statt.

E5 — well-staffed #11

Letzten Freitag fand das elfte well-staffed“ Treffen im E5 statt. Dabei handelt es sich um ein Treffen, welches jeden Freitag von 16 – 19 Uhr im E5 stattfindet und als fester Anlaufpunkt für Interessierte dienen soll. Bei diesem Treffen stand Hardware in allen Formen und Farben im Vordergrund – so wurde ein mitgebrachter Monochrom-486er-Laptops begutachtet und mit der Reperatur des im Hackerspace vorhandenen Power MacIntosh G3 begonnen. Ein anderes Mitglied arbeitete an einem Datenkabel zur Übertragung von Software auf einen KC85.

Eine Messung am KC85-Datenkabel wird durchgeführt
Eine Messung am KC85-Datenkabel wird durchgeführt

Dabei gab das Mitglied interessante Einblicke in den Aufbau der Datenübertragung und Fehler in der offiziellen Dokumentation des KC85 – in diesem Fall falsche Frequenzangaben, welche die Übertragung von Daten auf den KC85 erschwerte. Die weitere Diskussion drehte sich unter anderem um die neue Apple Watch, deren Verpackung, Raw Converter und Bildverwaltungsprogramme, sowie um programmierbare Schlösser und deren Anwendung.

Eine Arduino-Installation wird entwickelt
Eine Arduino-Installation wird entwickelt

Der Rest des Abends wurde von den Planungen für den Stand am 1. Mai in Anspruch genommen – so wurden weitere Ideen für Projekte auf dem Stand diskutiert und umgesetzt, wie z.B. die Arbeit an einer Arduino-Installation.

E5 — well-staffed #9

Letzten Freitag fand das neunte well-staffed“ Treffen im E5 statt. Dabei handelt es sich um ein Treffen, welches jeden Freitag von 16 – 19 Uhr im E5 stattfindet und als fester Anlaufpunkt für Interessierte dienen soll.

Am Anfang wurden ein neuer Gast begrüßt und anschließend in die Themenrunde eingestiegen. Dabei ging es unter anderem um Netzwerktechnik, wie Switches und Router, CSS-Probleme, Bandlaufwerke, NAS-Systeme, grafische Programmierung und OpenStreetMap. Hier zeichnete sich Interesse für eine Einführung bzw. einen Vortrag über OpenStreetMap ab. Anschließend ging es um alternative Firmwares für Kameras, Kabelnetze, BGP-Probleme, Mikroskope, DynDNS-Dienste und die weitere Planungen zum Stand des Vereines auf dem Demokratiefest in Neubrandenburg am ersten Mai.

Traurige Nachrichten mussten überbracht werden
Traurige Nachrichten mussten überbracht werden

Nach der allgemeinen Diskussion, gab es leider auch traurige Nachrichten zu überbringen. Frank Bürger, ein Mitglied des Vereines und stellvertretender Vorsitzender ist verstorben.

E5 — well-staffed #7

Letzten Freitag fand das sienbte well-staffed“ Treffen im E5 statt. Dabei handelt es sich um ein Treffen, welches jeden Freitag von 16 – 19 Uhr im E5 stattfindet und als fester Anlaufpunkt für Interessierte dienen soll. Auch bei diesem Treffen folgten sieben Personen der Einladungen und begaben sich in den Hackerspace. Nach einem Artikel im Nordkurier (gekürzte Onlineversion), gab es bei diesem Treffen, einige neue Gesichter zu begrüßen, welche sich für den Hackerspace interessierten.

In der sich über den Abend verteilten Diskussion wurden dabei viele Themen, wie die Reichweite von WLAN in seinen unterschiedlichen Standards, Anwendungsmöglichkeiten des Raspberry Pi außerhalb der eigenen Wohnung, die Emulation von Spielekonsolen, wie SNES und Nintendo 64 und die praktische Verwendbarkeit von LEGO Mindstorms erörtert und andere Dinge wie Windows To Go live vor Ort ausprobiert und diskutiert welcher USB-Standard sich wie auf die Arbeitsgeschwindigkeit eines solchen externen Windows auswirkt.

Windows To Go wurde ausprobiert
Windows To Go wurde ausprobiert

Im Laufe des Abend gab es unterschiedliche Schwerpunktthemen, einer dieser Punkte war die Sicherheit und der Datenschutz bei IT-Systemen. So wurde die Sicherheit von Bankautomaten und Angriffe auf solche diskutiert und über Metadaten und Browser Fingerprinting informiert. Ein weiterer Schwerpunkt waren Themen aus der Geoinformatik und entsprechende Datenbanken um solche spatialen Daten abzuspeichern und deren praktischer Nutzen.

Die anwesenden Programmierer kamen auf ihre Kosten als Themen wie Java, Scala und C#, in Verbindung mit ihren jeweligen IDEs wie Eclipse und Visual Studio besprochen wurden. Dabei wurde auch auf die unterschiedlichen Paradigma, wie die funktionale und die objektorientierte Programmierung eingegangen. Ein weiteres Thema für die Anwendungsentwickler war die Programmierung von Grafikkarten, mit Frameworks wie OpenCL und CUDA. Im gleichen Atemzug wurden die Vor- und Nachteile von OpenGL und Direct X, sowie die aufkommenden Low-Level-APIs für die Grafikentwicklung wie Vulkan und Metal besprochen.

Die Ideenwand wächst weiter
Die Ideenwand wächst weiter

Einer der Teilnehmer gab anschließend interessante Einblicke in die Welt der IBM Mainframes und zwar nicht nur von der technischen – sondern auch von der kaufmännische Seite (Abrechnung der Rechenzeit). Über diesen Punkt schwenkte die Diskussion dann zum großen Thema Virtualisierung. Dabei wurden im ersten Moment die klassischen Systeme, wie VMWare, KVM und ähnliche besprochen und anschließend zur Anwendungsvirtualisierung mittels Docker geschwenkt. Im Zuge dieser Diskussion wurden auch einige Aspekte der vermehrten Cloudnutzung in Unternehmen erörtert. Abschluss des Abends bildet ein Austausch über Raspberry Pi Projekte, die Sicherheitssysteme der PlayStation, sowie die Spieleprogrammierung im allgemeinen.

Neben der allgemeinen Diskussion wurde über den geplanten Stand auf dem Demokratiefest diskutiert und Ideen eingebracht. Auch wurden einige neue Ideen für Workshops und Vorträge geboren, namentlich zu nennen währe ein Workshop zum Thema Twitter-Bot Entwicklung.

Siebtes well-staffed Treffen heute im E5

Am letzten Freitag fanden, wie auch schon in den letzten Wochen, viele Interessierte den Weg ins E5, tauschten sich aus und diskutierten. Wir freuen wir uns auch heute wieder viele Interessierte beim well-staffed Treffen am Freitag (27.03.2015) von 16 – 19 Uhr im Hackerspace begrüßen zu dürfen.

Auch heute findet es wieder statt: das well-staffed Treffen
Auch heute findet es wieder statt: das well-staffed Treffen

Neben dem allgemeinen Austausch und vielen Diskussionen, soll es auch um die weitere Ausgestaltung des Hackerspace im Rahmen des 127 Tage langen Countdowns gehen, welcher in knapp 78 Tagen endet. Daneben werden Ideen für den Stand der Vereins auf dem Demokratiefest am 1. Mai gesucht.