Schlagwort-Archive: NAS

E5 — well-staffed #18

Am letzten Freitag fand das achtzehnte well-staffed“ Treffen im E5 statt. Dabei handelt es sich um ein Treffen, welches jeden Freitag von 16 – 19 Uhr im E5 stattfindet und als fester Anlaufpunkt für Interessierte dienen soll. Am Anfang des Treffens ging es um per Netzwerk schaltbare Steckdosen und was bei deren falscher Bedienung schief gehen kann sowie einen Vergleich der Mac OS X- und Windows API bezüglich ihrer Abwärtskompatibilität. Nachdem sich die Räumlichkeiten etwas gefüllt hatten, wurde das neue Eventsystem vorgestellt, welches dem Besucher anzeigt welche Veranstaltungen in nächster Zeit anstehen.

Der Mac mit einer Demo des Graphing Calculator
Der Mac mit einer Demo des Graphing Calculator

Anschließend konnte bei einem Problem mit der Virtualisierung mittels VirtualBox geholfen werden. Weitere Themen die während des Abends behandelt wurden, waren GIS-Systeme wie QGIS, der K 1600 von Robotron, große NAS Systeme und deren Betriebssysteme, Lizenzierungsmechanismen, LTE auf dem Dorf und das Scannen von größeren Papiersammlungen. Abgeschlossen wurde der Abend unter anderem mit einem Einblick darüber wie man Software (im speziellen Berkeley Unix) in die DDR bekam.

E5 — well-staffed #9

Letzten Freitag fand das neunte well-staffed“ Treffen im E5 statt. Dabei handelt es sich um ein Treffen, welches jeden Freitag von 16 – 19 Uhr im E5 stattfindet und als fester Anlaufpunkt für Interessierte dienen soll.

Am Anfang wurden ein neuer Gast begrüßt und anschließend in die Themenrunde eingestiegen. Dabei ging es unter anderem um Netzwerktechnik, wie Switches und Router, CSS-Probleme, Bandlaufwerke, NAS-Systeme, grafische Programmierung und OpenStreetMap. Hier zeichnete sich Interesse für eine Einführung bzw. einen Vortrag über OpenStreetMap ab. Anschließend ging es um alternative Firmwares für Kameras, Kabelnetze, BGP-Probleme, Mikroskope, DynDNS-Dienste und die weitere Planungen zum Stand des Vereines auf dem Demokratiefest in Neubrandenburg am ersten Mai.

Traurige Nachrichten mussten überbracht werden
Traurige Nachrichten mussten überbracht werden

Nach der allgemeinen Diskussion, gab es leider auch traurige Nachrichten zu überbringen. Frank Bürger, ein Mitglied des Vereines und stellvertretender Vorsitzender ist verstorben.