Schlagwort-Archive: MYO

E5 — well-staffed #15

Gestern Abend fand das fünfzehnte well-staffed“ Treffen im E5 statt. Dabei handelt es sich um ein Treffen, welches jeden Freitag von 16 – 19 Uhr im E5 stattfindet und als fester Anlaufpunkt für Interessierte dienen soll. Am Anfang würde über DNS- und Virtualisierungsprobleme sowie über OS/2 diskutiert. Ein weiteres Thema waren Spam und Scam und deren teilweise skurrile Ausgestaltung.

Das MYO war einer der Themen bei diesem well-staffed Treffen
Das MYO war einer der Themen bei diesem well-staffed Treffen

Im weiteren Verlauf ging es um Abo-Modelle bei der Softwarebeschaffung, Verschlüsselung von Clouddaten mittels EncFS und Releasestrategien bei Software. Danach ging es an die Vorstellung des MYO, einem Gestenerkennungsarmband, welches auf Basis der elektrischen Aktivität der Muskeln arbeitet. Nachdem das MYO und seine Möglichkeiten gezeigt wurden, ging es weiter mit Ideen für den Stand des Vereines auf dem Oststadtfest am 20. Juni – damit endete das Treffen gegen 19 Uhr.

E5 — well-staffed #5

Letzten Freitag fand das fünfte well-staffed“ Treffen im E5 statt. Dabei handelt es sich um ein Treffen, welches jeden Freitag von 16 – 19 Uhr im E5 stattfindet und als fester Anlaufpunkt für Interessierte dienen soll. Auch bei diesem Treffen folgten acht Personen der Einladungen und begaben sich in den Hackerspace.

Ein MikroTik Router stand als Anschauungsmaterial zur Verfügung
Ein MikroTik Router stand als Anschauungsmaterial zur Verfügung

Neben Diskussionen über die weitere Ausgestaltung des Hackerspace im Rahmen des 127-Tage Countdowns, wurde auch über viele andere Themen diskutiert. Unter anderem ging es um die Nutzungsmöglichkeiten von MikroTik Routern und deren günstiges Preis-/Leistungsverhältnis. Neben weiteren Hardwarediskussion unter anderem zum MYO und zu Systemen mit Hutschienen-Montage, gab es auch die Überlegungen eine Einführung in das Versionskontrollsystem Git zu Veranstalten, welche in Zukunft sicherlich umgesetzt wird.